Die "Nierszigeuner" - eine Gruppierung, die sich aus Mitgliedern des St. Konrad-Chors zusammen setzte beim Viersener Karnevalszug 1962 (also zu einer Zeit, als der Begriff 'Zigeuner' noch nicht politisch inkorrekt war).
Zu erkennen sind:
Lotti Grüter, Ingeborg Wefers, Doris Bröckers, Claudia Janssen, Heinz und Peter Meskes, Ignatz Löwy, Fine Klonisch. Im Bärenkostüm steckte Frau Gaspers.

Ein weiteres Foto davon gibt es hier zu sehen.