Bevor die 'richtigen' Häuser am Grenzweg entstanden, errichteten sich die ersten Siedler Provisorien bis das Areal urbar gemacht worden war.
Das Foto zeigt das Ehepaar Anna und Heinrich Oehlen vor ihrem ersten Holzhaus (heute Grenzweg 112) im Jahr 1932.